Skip to main content
ARNO Retail Design Award 2017

ARDA 2017 Preisverleihung beim ADC Festival

Am 10.05.2017 war es endlich soweit. Die Verleihung des begehrten ARNO Retail Design Awards hat in der schönen Hansestadt im Rahmen des ADC Festivals in Hamburg stattgefunden. Auf der großen Bühne des Juniorkongresses haben Alien Wolter, Managing Partner bei ARNO, und Sophie Arnholdt, Design Management Director bei ARNO, die offiziellen Gewinner verkündet und sowohl den symbolischen Scheck mit dem Preisgeld über 3.000 Euro, wie auch die begehrte ARDA Trophäe übergeben. Der bis auf den letzten Platz ausgebuchte Saal würdigte das Team „Mondays“ und dessen kreatives Fusion Store Konzept mit tosendem Applaus. Moderator Uke Bosse führte durch die Preisverleihung und interviewte die strahlenden Sieger, die ihr Projekt in einer professionellen Walk-Through-Animation präsentierten. Das einzigartige und gleichzeitig skalierbare Store Konzept bietet unter dem Leitmotiv „New Work“ eine Plattform für den modernen, vernetzten Arbeitnehmer, dessen Privat- und Geschäftsleben sich zunehmend vermischen. Auf der Retail-Fläche werden dabei reservierbare


Arbeitsbereiche, eine Event Location, sowie passende Lifestyle-Produkte unterschiedlicher Branchen flächenübergreifend auf neuartige Weise zum Verkauf präsentiert. Die atemberaubende Atmosphäre des ADC Festivals bot Laura Bogdan, Alexander Keil, Dominik Flegel, Nikolas Pournaras und Steffen Weiß einen gebührenden Abschluss für ihren Arbeitseinsatz. Die Gewinner, die alle einen ADC Festivalpass im Wert von je 847 Euro erhielten, waren rundum begeistert und konnten beim anschließenden Get-Together interessante Kontakte knüpfen – eine hervorragende Gelegenheit mit Top-Kreativen und Rising Stars der Szene ins Gespräch zu kommen. Und jetzt seid IHR gefragt! Bewerbt euch für den ARDA 2018! Ihr könnt Euch bereits jetzt für das Briefing registrieren, das wir euch nach Veröffentlichung direkt zukommen lassen. So viel kann bereits verraten werden: Die Erwartungen sowie die Herausforderungen sind groß. Wir freuen uns auf innovative und kreative Ausarbeitungen zum Thema „Challenging Amazon“!

allowfullscreen=""

ARDA Jurytag 2017

Nach Sichtung der zahlreichen ARDA Einreichungen, war es am 20. April 2017 endlich soweit. Der ARDA Jurytag stand vor der Tür, zu dem alle Teams ins ARNO Headquarter in Wolfschlugen eingeladen waren, die es auf die begehrte ARDA Shortlist geschafft hatten. Insgesamt durften sich fünf Teams mit ihren Projekten vor der hochkarätigen Jury bestehend aus Vertretern der Industrie, Kreation und Medien, präsentieren. Das diesjährige, komplexe ARDA Briefing verlangte den Teams ein hohes Maß an Kreativität ab. Das Thema hat sich jedoch nicht auf rein gestalterische Aspekte beschränkt, sondern zudem ein ganzheitliches, wirtschaftliches und auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtetes Konzept gefordert. Die Teilnehmer hatten die Aufgabe ihrem Konzept eine durchdachte Customer Journey und Customer Experience zugrunde zu legen und sowohl analoge, als auch digitale Komponenten zu integrieren. Ziel war es in einem urbanen Fusion Store Produkte und Marken aus vier verschiedenen Branchen harmonisch in ein Retail Konzept zu integrieren.

Die Studenten haben mit starken Konzepten und professioneller Visualisierung derselben einen bleiben Eindruck bei der Jury hinterlassen. Die Entscheidung fiel der Jury am Ende sichtlich schwer und nur nach langen Diskussionen und Abwägungen konnte sie das beste Konzept bekanntgeben. Eines der Teams durfte sich am Ende des ereignisreichen und unterhaltsamen Tages über das Preisgeld von 3.000 Euro, die begehrte ARDA Trophäe und die Einladung zum diesjährigen ADC Festival freuen. Dort wird das Team dann offiziell bekanntgegeben und gekürt. Am 10.Mai 2017 findet die feierliche Verleihung um 16 Uhr auf dem ADC Festival auf dem Kampnagel in Hamburg in statt. Doch noch ein Highlight wartete sowohl auf das Gewinnerteam, als auch auf das zweitplatzierte Team. Elke Menold, Geschäftsführerin der Müller Service Ltd. & Co. KG bot den beiden erstplatzierten Teams eine projektbasierte Zusammenarbeit im Anschluss an den ARDA an. Eine einmalige Gelegenheit für die Studenten erste, wertvolle Kontakte in die Wirtschaft zu knüpfen. Wir wünschen Ihnen dabei viel Spaß, Erfolg und viele tolle Erfahrungen.

 

 

ARDA Shortlist-Teams 2017

ARDA Jury 2017

Jurytag 2017 mit Alien Wolter

Unsere großartigen Shortlist-Teams

allowfullscreen=""
allowfullscreen=""
allowfullscreen=""


allowfullscreen=""
allowfullscreen=""

Bring Wandel in den Handel -
Bewirb Dich für den ARNO RETAIL DESIGN AWARD 2017

Was ist der ARNO RETAIL DESIGN AWARD (ARDA)?  Der ARDA ist ein von der ARNO Group und dem Art Directors Club (ADC) ins Leben gerufener Retail Design Award. Denn die Förderung des kreativen Nachwuchses in diesem Bereich ist beiden Initiatoren ein besonderes Anliegen.  Die Ziele des ARDA sind: Die Entwicklung herausragender Retail Designs zu fördern und jungen Gestaltern die Möglichkeit zu bieten, sich und ihre innovativen Konzepte einem internationalen Publikum aus Kreation und Wirtschaft zu präsentieren. Verliehen wurde

dieser Award erstmals im April 2016. Der Fokus des ARDA 2017: Retail Design im Zeitalter der Digitalisierung.  Wie muss sich Retail Design durch die Digitalisierung verändern? Was erwartet der digitale Konsument von zukunftsweisenden Retail Konzepten? Und wie muss der Handel auf diese Anforderungen und Herausforderungen reagieren? Erwartet werden beim ARDA Antworten auf diese Fragen und deren Umsetzung in Form einzigartiger Gestaltungskonzepte für den Handel.

allowfullscreen=""
Zahlreiche Studenten hatten ihr Konzept zum Thema „Retail Design eines Konzern-Stores der Zukunft im Kontext der Digitalisierung“ eingereicht mit dem Ziel, den ersten ARNO Retail Design Award zu gewin...
allowfullscreen=""
Was ist der ARNO RETAIL DESIGN AWARD (ARDA)? Der ARDA ist ein von der ARNO Group und dem Art Directors Club (ADC) ins Leben gerufener Retail Design Award. Denn die Förderung des kreativen Nachwuchses...

PLOT – Neuer ARDA Partner

Neben dem ADC freuen wir uns über einen neuen, starken Kooperationspartner für den ARNO Retail Design Award. Die PLOT ist eine Plattform, die sich der Inszenierung im Raum verschrieben hat und über das szenografische Spektrum in den Bereichen Ausstellungsgestaltung, Markenwelten, Film- und Bühnenarchitektur und Neue Welten berichtet. Willkommen im ARDA Team!

Foto: Sarah Dulay


Best of the best 2017!

Die Top ARDA-Jury wird die eingesendeten Arbeiten bewerten und den Gewinner bzw. das Gewinnerteam küren. Die Professionalität, Erfahrung und Kernkompetenzen der einzelnen Mitglieder in den Bereichen Handel, Retail Design, Digitalisierung, Omnichannel Marketing,


Markenkommunikation und Architektur repräsentieren den hohen Anspruch des ARDA. Mach mit und ergreift auch Du diese große Chance wertvolle Kontakte zu knüpfen und Dein Karrierenetzwerk auszubauen!

 

 

ARDA Jury 2017

[Translate to Deutsch (at):] ARDA 2017 – ARNO RETAIL DESIGN AWARD

Fotos: Getty Images for ADCDX


[Translate to Deutsch (at):] ARDA Verleihung 2016 in Hamburg

Fotos: Getty Images for ADC Festival

allowfullscreen=""

[Translate to Deutsch (at):] ARDA Jurytag


[Translate to Deutsch (at):] ARDA Verleihung 2016 - Sei mit dabei!


[Translate to Deutsch (at):] ARDA Jury 2016

ARDA Jury 2016

[Translate to Deutsch (at):] Christina Oster-Daum (ohne Bild), Susanne Schmidhuber, Jean-Louis Vidière, Alien Wolter, Claudio Wolfring (von links nach rechts)


(copy 96)

[Translate to Deutsch (at):]

Nutze Deine Chance und melde Dich jetzt beim
ARNO Retail Design Award (ARDA) an!


(copy 100)

[Translate to Deutsch (at):]

Spotlight auf Dich und Deinen Entwurf auf dem ADC Festival 2016 in Hamburg

ARNO verleiht erstmals den ARNO Retail Design Award an Studenten und Junior Designer aus den Bereichen Digitalisierung, Storedesign, Corporate + Interieur Design, Technologie, Multi-Channel, Kommunikation im Raum und räumliche Inszenierung. Mach mit und präsentiere Dein Konzept zum Thema „Retail Design eines Konzern-Stores der Zukunft im Kontext der Digitalisierung“ vor führenden, kreativen Köpfen auf dem ADC Festival 2016. Du kannst allein oder im Team teilnehmen.

Du wirst auf dem ADC Festival neben internationalen Referenten und Branchengrößen auf der Bühne stehen und Deinen Entwurf vorstellen. Zu gewinnen gibt es Inspiration total, All-Access Tickets für das ADC Festival sowie den ARNO Retail Design Award. Und – Du bekommst die Chance, dass Dein Entwurf im Hause ARNO unter Deiner Mitarbeit Realität wird.

Um am Award teilzunehmen, registriere Dich ab dem 24. September 2015 bei franziska.nuernberger@adc.de


(copy 101)

[Translate to Deutsch (at):]

ARNO auf der ADC Design Experience 2015

ARNO auf der ADC Design Experience 2015

ARNO und der Art Directors Club laden Sie herzlich zur ADC Design Experience am 24. September 2015  nach Stuttgart in den Württembergischen Kunstverein ein. Der eintägige Kongress mit internationalen Speakern aus den Bereichen Retail-, Produkt-, Kommunikations- und Interfacedesign richtet sich sowohl an Professionals aus den Bereichen Design, Gestaltung und Industrie, als auch an junge Nachwuchstalente. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet „Next Generation Design“. Hierbei befassen sich die Speaker mit den Fragen nach Trends und Benchmarks sowie den Designlösungen von heute und morgen. Die Innovationsdynamik ist in kaum einem anderen Bereich so hoch wie im Retail Design. Unternehmen müssen einen Weg finden, in einer Welt der allseits verfügbaren Information, der Vernetzung und verschobenen Machtverhältnisse vom Handel hin zum Konsumenten, Gehör zu finden.

Die Anwendung von Digital Devices ändert nicht nur den Kaufentscheidungsprozess, sondern auch die Gestaltung des Einkaufserlebnisses und die Kundenansprache entscheidend, denn der nächste Händler ist nur ein „Klick“ entfernt. Doch was bedeutet dies für die Entwicklung des Retail Designs? Alien Wolter, Managing Partner der ARNO Group, wird sich bei dem diesjährigen ADC Design Experience Kongress diesem Thema widmen. Wir freuen uns, Sie auf der ADC Design Experience zu begrüßen!

 

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket zum Sonderangebot von nur 99,- Euro

(inkl. MwSt., exkl. Shop-Gebühren solange der Vorrat reicht), oder zum ermäßigten Preis für 199,- Euro anstatt 249,- Euro.

 

Mehr unter:  www.adc.de   download ADCDX Flyer


(copy 102)

[Translate to Deutsch (at):]

Die ADC Design Experience 2015 in Stuttgart

Fotos: Getty Images for ADC Design Experience