Skip to main content

Warensicherung im Einzelhandel

Die Warensicherung im Einzelhandel ist ein wichtiger Faktor für Handel, Marken sowie für Entwickler von Ladenbau und Shop in Shop Systemen. Bevor man sich für den Einsatz einer Warensicherung entscheidet, sollte man sich folgende stellen Fragen:

  • Muss die Ware gesichert werden oder nicht?
  • Stehen die Kosten in Relation zur Ware?
  • Beeinträchtigt die Warensicherung meinen Abverkauf im Shop?

Bei diesen und anderen Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter und entwickeln so mit Ihnen gemeinsam Ihre optimale Warensicherung für den Einzelhandel. Sowohl neue als auch bewährte Konzepte werden für Sie im Design, in der Konstruktion sowie im Prototypenbau ausgiebig getestet und stetig weiter optimiert.


Funktionsweisen von Warensicherungssystemen: mechanisch, elektronisch, chemisch

Es gibt grundsätzlich 3 Funktionsweisen:

  • Mechanisch
  • Elektronisch
  • Chemisch

Bei ARNO bekommen Sie hauptsächlich mechanische und elektronische Systeme als Integrationsmodule in unseren Ladeneinrichtungen. Unsere besondere Stärke liegt vor allem in der mechanischen Warensicherung. 

allowfullscreen=""

Eigenentwicklungen im Zusammenspiel mit bewährten Warensicherungssystemen, wie Pullboxen tragen seit Jahren zu unserem Erfolg in diesem Bereich bei. Unsere Systeme eignen sich für Ausstellungsstücke, Testprodukte, sowie für Abverkaufsware und den Schutz des Warenbestands im Shop. Bei mechanischen Sicherungen denkt man zunächst eher an die feste statische Sicherung des Produkts, beispielsweise die Sicherung durch ein Drahtseil, aber auch die verzögerte und akustische Entnahme von Ware gehören zu diesem Thema. Erschweren Sie es potenziellen Dieben massenhaft und unbemerkt Produkte zu entwenden. Durch eine gezielte Einzelentnahme erhöhen Sie die benötigte Zeitspanne, um große Menge zu entwenden. Wenn dann bei jeder Entnahme noch ein akustisches Geräusch ertönt, wird die Diebstahlrate rapide sinken.

Warensicherung elektronisch
Warensicherung elektronisch

Warensicherung in Drogeriemärkten

Kleine Dinge des täglichen Bedarfs lassen Ladendiebe in Taschen und Tüten verschwinden. Daher ist die Sicherung von Ware unter anderem in Drogeriemärkten besonders wichtig. Da sie kleine und teure Artikel verkaufen, wie elektronische Zahnbrüsten,

Rasierklingen und Kosmetika und dies beliebte Produkte bei Ladendiebstählen sind, haben besonders Drogeriemärkte hier großes Potenzial. ARNO entwickelt in diesem Segment erfolgreiche Warensicherungen in Serie - für Marken wie auch für Drogeriemärkte selbst.

Warensicherung und Design

Lässt sich Warensicherung mit Design vereinbaren? Wir bei ARNO sagen dazu ganz klar ja. Oft bemerken Kunden gar nicht, dass es sich um eine Sicherung handelt, sondern gehen davon aus, dass das Design speziell so entwickelt wurde. Meistens ist es eine Kombination aus beidem. So schützt bei unserem Sony Playstation 4 Bodendisplay eine Acrylhaube eine Dummykonsole. 

Die „echte“, lauffähige Konsole liegt sicher und geschützt nicht sichtbar darunter. Unsere Kreativen achten beim Design immer darauf, dass die Warensicherung so subtil wie möglich gehalten wird. Kunden sollen sich durch Sicherungen nicht darin eingeschränkt fühlen, Ware und Produkte zu entnehmen und zu testen.



Hersteller von Waren- und Diebstahlsicherungen

ARNO ist ein Hersteller und Produzent von Waren- und Diebstahlsicherungen für den Einzelhandel. Nutzen Sie unsere Erfahrung, beispielsweise bei der Diebstahlsicherung von Handys. Seit über 20 Jahren sichern wir Handys und Smartphones in Stores wie in unserem Storekonzept von 1994 bei Mobilcom oder in der aktuellen Ladestation von Sony. 

Zusammen entwickeln wir mit Ihnen kostengünstige und einfach umzusetzende Warensicherungssysteme in einem ansprechenden Design. Natürlich übernehmen wir für Sie auch die komplette Kommissionierung und Installation der Ware, wie Sie auch in unserer Case Story „Oral-B“ nachlesen können.


Für Ihre Fragen und für weitere Informationen erreichen Sie uns unter 07022 5001 304 oder per E-mail marketing@arno-online.com .