Skip to main content

Definition Zweitplatzierung

Die Zweitplatzierung bezeichnet eine zweite Fläche, die im Handel für die Präsentation eines Produktes genutzt wird. Das bedeutet, dass ein Produkt zusätzlich zu der regulären Regalfläche eine zweite Fläche zur Präsentation erhält. 

Hier wird das Produkt meist nicht in normalen Regalen präsentiert, sondern auf Displays, Bodenaufstellern, Bodenschütten oder in Shop in Shop Systemen.


Welchem Zweck dienen Zweitplatzierungen?

Zweitplatzierungen dienen dazu, ein Produkt hervorzuheben und dessen Abverkauf zu steigern. Meist werden hier entweder Top-Seller platziert oder Produkte, die neu in den Markt eingeführt werden. Das Ziel ist es, Impulskäufe zu generieren. Das bedeutet, den Kunden zu einem Kauf zu animieren, der vorher nicht geplant war. Dies gelingt am besten in folgenden Zonen:

  • im Kassenbereich
  • in stark frequentierten Zonen
  • als Cross-Selling-Produkt im Regal mit anderen zusammenhängenden Produkten

Die Zweitplatzierung soll Impulskäufe auslösen. Daher sind diese Platzierungen so konzipiert, dass sie die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich lenken. 

Das kann durch die Gestaltung des Präsentationsmöbels geschehen, beispielsweise ein Display, das die Grundform des Produktes hat oder eine Installation, die Digital Signage integriert und den Kunden zur Interaktion mit der Marke animiert und dadurch Impulsläufe generiert. Großflächige Plakate oder andere auffällige Werbemittel sind oft fester Bestandteil der Zweitplatzierung. Für den Handel haben Zweitplatzierungen den Vorteil, dass sie mit diesen Flächen oft Extraeinnahmen generieren können, da Marken hierfür zusätzliche Gebühren entrichten müssen. Zudem steigert sich durch die Impulskäufe der Umsatz des Handels.


Die Zweitplatzierung als Marketing Tool der Verkaufsförderung

Ein Großteil der Kaufentscheidungen wird immer noch direkt am Point of Sale getroffen. Zweitplatzierungen dienen dazu, die Entscheidung der Konsumenten am POS zu beeinflussen und durch ein ansprechendes Sonderangebot einen ungeplanten Kauf zu generieren. Gleichzeitig schaffen Zweitplatzierungen den Vorteil, dass der Verkaufsraum immer neue visuelle Akzente setzt und der Kunde immer wieder Neues entdecken kann. 

So bleibt der Einkauf abwechslungsreich, der Kunde wird aktiviert, neue Produkte wahrzunehmen und die Verweildauer des Konsumenten im Laden erhöht sich. Eine erhöhte Verweildauer im Laden wirkt sich stets positiv auf die Absätze aus. Somit sind Zweitplatzierungen ein effektives, verkaufsförderndes Tool im Handel.

Kontaktieren Sie uns


Ihre individuelle Zweitplatzierung in Serie

Auch Sie möchten Ihr Produkt mithilfe einer aufmerksamkeitsstarken Zweitplatzierung präsentieren? Wir sind Ihr erfahrender Partner im Bereich Ladenbau, Shop in Shop System, Displays und entwickeln zusammen mit Ihnen eine auf Ihr Produkt und Ihre Marke zugeschnittene Warenpräsentation.

Unsere branchenübergreifende Projekterfahrung und unser Verständnis für die Anforderungen von Kunde, Konsument und Handel sind wertvolle Voraussetzungen für die erfolgreiche Umsetzung Ihres POS-Projektes. Schicken Sie uns Ihre Anfrage an marketing@arno-online.com



Für Ihre Fragen und für weitere Informationen erreichen Sie uns unter 07022 5001 304 oder per E-mail marketing@arno-online.com .