Skip to main content

Die professionell designte Kosmetiktheke für Ihr Beauty-Sortiment

Der Beauty-Markt ist seit jeher eine der Branchen, die von hochwertigem Display Design profitieren. Eine passende Warenpräsentation direkt am Point of Sale (POS) kann Wunder wirken in einem Segment, in dem die Produktqualität für Kunden meist nicht sofort ersichtlich ist.

Kosmetiktheke oder Kosmetikdisplay müssen daher unbedingt sofort ansprechen und die Markenidentität zuverlässig transportieren. ARNO hilft dabei nicht nur, das für Ihre hochwertige Kosmetik effektivste Möbel-Design zu gestalten, sondern steht Ihnen auch bei der Fertigung und Installation Ihrer Kosmetiktheke zur Seite.


allowfullscreen=""

Was bezeichnet man als Kosmetiktheke?

Der Begriff ‚Kosmetiktheke’ bezeichnet ausladende Regalmöbel, die meist an Wänden positioniert werden und auf mehreren Ebenen Platz für dekorative Kosmetik und die Warenverräumung anderer Beauty-Artikel vom Concealer bis zur Hautcreme bieten. Es handelt sich bei einer Kosmetiktheke also nicht um eine Theke im traditionellen Sinn, also einer Art Tisch mit Verkäufer, wie es etwa bei einer Empfangstheke im Kosmetikstudio der Fall ist. Der Begriff umschreibt hier vielmehr die Länge der Kombinationen verschiedener Kosmetiktheken, wie sie oft in Supermärkten oder in der Drogerie die Wände der Verkaufsfläche säumen.

Eine Kosmetiktheke hat üblicherweise gleich mehrere, teils scheinbar gegensätzliche Designvoraussetzungen zu erfüllen:

 

  1. Sie muss die Markenidentität ausdrücken, gezielt in den Vordergrund stellen und von den oft zahlreichen umgebenden Marken abgrenzen.
  2. Dekorative Kosmetik muss einerseits in großer Stückzahl, andererseits aber auch übersichtlich und ansprechend präsentiert werden.
  3. Sie soll den unterschiedlichsten Kosmetik-Produkten derselben Brand Platz bieten können.
  4. Eine Kosmetiktheke sollte die leichte Interaktion beim Shoppen und bei der Warenverräumung erlauben.

Kosmetiktheke L'Oreal Brand NYX
Beispiel NYX

Die Besonderheiten im Designprozess

Aus diesen generellen Beobachtungen ergibt sich für den Entwurf einer Kosmetiktheke oder eines Kosmetikdisplay bereits eine Reihe von Implikationen: So muss sich das Display schon vor der Warenverräumung durch sein Eigendesign vom Umfeld abheben können. Gerade in einer Drogerie darf die Markenidentität nicht durch die dekorative Kosmetik der zahllosen anderen Marken beeinflusst werden – und auf den positiven Effekt von Verkaufspersonal, wie es etwa an einer Empfangstheke zu finden ist, kann man sich bei einer Kosmetiktheke ebenfalls nicht verlassen. Die Theken werden aus diesem Grund meist als Gesamtmöbel im Standardmaß konzipiert, um den optischen Eindruck am Point of Sale im Drug Store sicher steuern zu können. Da gleichzeitig im Bereich dekorative Kosmetik jedoch ein hoher Warendruck herrscht, designen wir Ihre Kosmetiktheke so,

dass über modulare Einschübe eine ideale Platzausnutzung gewährleistet und Ihre Markenpräsentation unterstützt wird. Am wichtigsten ist stets, dass die eigentliche Marken- und Unternehmensidentität zu jeder Zeit im Vordergrund steht. Kunden orientieren sich gerade im Bereich dekorative Kosmetik tendenziell weniger an möglicherweise unvertrauten neuen Produkten, als an vertrauenswürdigen Marken, die positive Werte und Assoziationen transportieren. Aus diesem Grund können Möbel im Beauty-Segment auch bei der Warenverräumung mit unterschiedlichen Kosmetik-Produkten derselben Marke bestückt werden. Denn wenn der Kunde der Marke vertraut, greift er an der Theke neben dem Mascara auch gerne zum Concealer oder zum Rouge derselben Marke.


Die praktische Anwendung bei Verkauf und Warenverräumung

Letztlich ergeben sich für eine hochwertige Kosmetiktheke aber auch praktische Notwendigkeiten. Denn selbst die hervorragendste Markenwelt kann Probleme in der täglichen Anwendung durch Kunden und bei der Warenverräumung durch Personal am POS im Drogeriemarkt nur schwer aufwiegen. Diese Problematik macht sich bereits bei der Konzeption bemerkbar: Beispielsweise erfordert die Markenidentität vieler Beauty-Produkte eine besonders edle Optik, für die wiederum gerne auf Glas und Edelmetall als Werkstoff für Tresen und Theke zurückgegriffen wird.

 

Doch entstehen hierbei häufig zusätzliche Materialkosten und das höhere Gewicht der Kosmetiktheke kann Transport, Warenverräumung und Pflege erschweren. Ein mit den Gegebenheiten im Drug Store bestens vertrauter POS Display Hersteller wie ARNO greift daher gerade im Beauty-Bereich auf Aluminium oder Acryl zurück – denn diese Werkstoffe halten dem geringen Gewicht von Concealer und Mascara problemlos Stand und lassen sich dennoch leicht transportieren und reinigen.

Kosmetiktheke Beispiel Rival de Loop von Rossmann
Beispiel Rival de Loop

Das Produkt erleben

Gleichzeitig muss das Design einer Kosmetiktheke dem Kunden die Möglichkeit geben, mit den Produkten bereits im Drug Store zu interagieren. In der Theke untergebrachte dekorative Kosmetik-Testmuster sind hierbei eine häufig angewandte Methode. Sie geben dem Kunden das Gefühl, die Qualität von Produkten wie Concealer, Naturkosmetik oder Hautcreme schon am POS in der Drogerie spüren zu können. Doch auch die dekorative Kosmetik selbst sollte sich leicht aus der Ladentheke nehmen und begutachten lassen. Ein zu filigranes oder zu kompliziertes Thekendesign könnte dieser Nutzungsmöglichkeit leicht im Wege stehen.

Letztlich sollte aber auch die tägliche Handhabung durch das Personal im Drug Store bedacht werden: Denn wer kauft gerne Beauty-Produkte an einer mit Kosmetik beschmierten Theke, mit Fingerabdrücken auf dem Glas und lieblos eingeräumter Ware? Dem Personal sollte dementsprechend sowohl die tägliche Reinigung der Kosmetiktheke als auch die Warenverräumung so einfach wie möglich gestaltet werden, um die Effektivität des Designs auch bei durchgehender Benutzung langfristig aufrecht erhalten zu können.


Der Weg zur perfekten Kosmetiktheke, Hand in Hand mit ARNO

Wenn Sie auf der Suche nach einem Design für ein Kosmetikdisplay oder ein generelles Thekendisplay für Beauty-Produkte sind und sich der unzähligen designtechnischen Herausforderungen einer Ladentheke für dekorative Kosmetik vielleicht auch schon schmerzlich bewusst geworden sind, greift ARNO Ihnen gerne mit Sachverstand und fast acht Jahrzehnten Erfahrung unter die Arme. Die Vorteile des professionellen Designs Ihrer Kosmetiktheke durch ARNO liegen auf der Hand:

  • ARNO übernimmt vom ersten Designschritt bis zur Produktion Ihrer Ladentheke alle Fertigungsschritte und arbeitet dennoch nah mit Ihnen und nach Ihrem Briefing.
  • Bis auf die Produktion entstehen alle Möbel bei uns aus einer Hand. Wir bündeln alle Schritte, von Gestaltung über Fertigung und Logistik im Haus, was für bessere Kommunikation und eine besonders schnelle Projektabwicklung sorgt.
  • Wir verfügen über langjährige Erfahrung nicht nur im Kosmetikbereich, sondern generell bei der effektiven Markenkommunikation am Point of Sale.
  • Unsere Mitarbeiter kennen sich auch mit allen POS Display Typen aus, vom allein stehenden Kosmetikdisplay bis zur Empfangstheke und dem Empfangstresen.


Kosmetiktheke Beispiel Alterra Naturkosmetik
Beispiel Alterra

 

ARNO ist die Rundumlösung für Ihre Bedürfnisse. Egal, ob Shopfitting für Ihr Kosmetikstudio, Shop in Shop-Systeme zur Verwendung im Warenhaus oder die einfache Kosmetiktheke für die Warenverräumung im Drug Store – anhand Ihres Briefings erschaffen wir Möbel, die Markenwelten entstehen lassen und gleichzeitig durch leichte Einsetzbarkeit und effektive Kostenminimierung überzeugen.


Alle Macht der Marke

Als erster Schritt in der Fertigung steht bei uns die Sondierung der Markenidentität an – egal, ob bei einer Kosmetiktheke oder einem Kosmetikdisplay. Stellen Sie Premium-Ware her oder solide dekorative Kosmetik und Beauty-Produkte zum kleinen Preis? Wird Ihr Produkt primär in der Drogerie oder im Supermarkt angeboten? All diese Markeneigenschaften haben eine Auswirkung auf das Design Ihrer Kosmetiktheke:

  • Wie soll die Farbgebung ausfallen? Eher geschmackvoll zurückhaltend für Premium-Beauty-Produkte oder doch farbenfroh für die hippe Brand mit junger Zielgruppe?
  • Welche Formen und Materialien sind angedacht? Eher Aluminium und Glas für die moderne City-Brand oder geschwungene Formen aus Holz für die umweltbewusste Naturkosmetik?
  • Und nicht zuletzt: Gegen welche Konkurrenzmarken wird sich Ihre Kosmetiktheke, je nach Einsatzort, durchsetzen müssen?

Kontaktieren Sie uns

DE SEO-Kontakt Formular

DE SEO-Kontakt

Ein Augenmerk auf Praxistauglichkeit – Ihre Kosmetiktheke im täglichen Gebrauch

Das Design für Ihre Kosmetiktheke muss dabei auch praktischen Ansprüchen genügen. Bei ARNO kennen wir die Probleme beim Organisieren der Kosmetiktheke oder der täglichen Warenverräumung im Drug Store nur zu gut. Aus diesem Grund entsteht Ihr Möbeldesign bei uns auch auf Basis praktischer Fragestellungen:

  • Flexibilität: Welche Arten von Kosmetikprodukten bieten Sie an und wie müssen die modularen Einschübe aufgebaut sein, um auch bei zukünftigen Produkten den vorhandenen Platz im Normmaß ideal auszunutzen?
  • Look: Welches Material ist für Ihre Kosmetiktheke aus rein statischen Gründen notwendig? Holz, Edelstahl, Aluminium oder vielleicht Glas?
  • Brand Identity: Wie wird dem Kunden die Markenidentität effektiv und interessant präsentiert, ohne der Interaktion des Kunden mit der Kosmetik hinderlich zu sein?

Direkt am Point of Sale – überall auf der Welt

ARNO arbeitet vom Design Ihrer Kosmetiktheke bis zum Ladenbau hochwertig und professionell – und das sowohl in Deutschland als auch rund um den Globus. Möchten Sie Ihr Kosmetikmarketing in Russland, China oder Amerika durch ein mit Erfahrung und Knowhow designtes Kosmetikdisplay oder eine fachmännisch gefertigte Kosmetiktheke unterstützen? Unsere Mitarbeiter vor Ort sind Muttersprachler mit extensiven Kenntnissen der werblichen Gewohnheiten und der Marktsituation aller Kulturkreise,

während unsere Logistikteams die Zollbestimmungen Ihres Ziellands bis ins Detail kennen. Schicken Sie uns also Ihr Briefing und wir übernehmen für Sie nicht nur das Design und die Produktion Ihrer Kosmetiktheke, sondern transportieren und installieren sie sogar vor Ort – überall. Mit dem umfassenden Blick auf Details, Anforderungen, Zielgruppe und Brands rücken wir Ihre Marke wie auch Ihre Kosmetik in den Fokus.

Für Ihre Fragen und für weitere Informationen können Sie uns telefonisch unter 07022 5001 90 oder per E-mail contact@arno-online.com erreichen.

War diese Seite hilfreich für Sie?
(23 Bewertungen , Ø 4.8)