Skip to main content
Flashback: ARNO auf dem ADC Festival 2016

Flashback: ARNO auf dem ADC Festival 2016

 

04.2016

Content macht den Unterschied! Wie macht man dauerhaft auf den eigenen Content aufmerksam? Vom 20. - 24. April 2016 fand das diesjährige ADC Festival unter dem Motto „The Battle Of Content“ in Hamburg statt. Marken mit dem richtigen, emotionalen Content aufladen, um die Kaufbereitschaft der Zielgruppe zu erhöhen, war das Thema des ADC Kongresses, der im Grünspan stattfand. ARNO war dieses Jahr zum ersten Mal mit dabei. Gefesselt von den aussagekräftigen Vorträgen und kreativen Arbeiten, vergingen die Tage wie im Flug. Meme Manager Ben Lashes der "Grumpy Cat" zum Superstar machte und David Shing alias Shingy, der die Welt bereist und als "Digitaler Prophet" über digitale Trends und die Zukunft des Internets berichtet, inspirierten das Publikum. Für kreativ Begeisterte wurden im Millerntor-Stadion auf 6.500 qm Anzeigen, Plakate, Entwürfe, Fotografien, Produktinnovationen und vieles mehr ausgestellt – eingereicht von Werbeagenturen, Studenten und Einzelkämpfern.

 

Der ADC Nachwuchstag bot am 23. April jungen Kreativen eine Plattform. Im Rahmen des ADC Nachwuchskongresses wurde auch erstmals der ARNO Retail Design Award (ARDA) verliehen. Ziel ist es, die Kreativen von Morgen zu fördern und gemeinsam das Retail Design im Zeitalter der Digitalisierung mitzugestalten. Lesen Sie mehr zum ARDA 2016.